Meine neue Lieblingssommersünde :)

Hallo meine Lieben…

nach einer kleinen stressgeplagten Pause starte ich meinen nächsten Blogeintrag gleich mit etwas Ungesundem ^^

Da der gute alte Hugo ja so langsam aufs Abstellgleis gedrängt wird (Schade aber musste ja irgendwann passieren), muss Frau sich nun nach einem anderen alkoholischen Sommergetränk umsehen…

Zur Zeit scheinen sich hier der Moscow Mule (ein Getränk aus Wodka, Ginger Bier, Limette und Dekogurke) und andere ingwerlastige Getränke, wie Inge (eine Art Hugo + Ingwer) in den Vordergrund zu drängen.

Immer dieses Ingwergedrinke irgh! Ich mag das ja garnicht!

Ich weiß, ich weiß Ingwer ist toll und kann ganz furchtbar viel aber ich mag es einfach nicht! Es schmeckt scharf oder wie Seife oder Beides und ich nehme es wirklich nur als Gewürz oder Heilmittel her aber NIEMALS um mich zu amüsieren. 🙂

Hier also mein Gegenvorschlag 🙂

Vor ein paar Wochen war ich zu einer kleinen Vorhochzeitsfeier in einer wirklich schnuckeligen münchner Bar namens Weiber Wirtschaft eingeladen! Süß ist es da! Wirklich! Und weil es mir da so gut gefallen hat, bin ich mit einer guten Freundin, Wochen später, auf ein paar Cocktails hingegangen… und da hab ich ihn entdeckt, meinen Hugo-Ersatz ❤

IMG_2269 IMG_2267 IMG_2271

Ich weiß leider garnicht, wie die Mädels dort diesen Cocktail nennen, denn ich hab ihn mit den Worten „Oooor, was ist das für ein pinkes Getränk? Das will ich auch!“ bestellt.

Aber ich weiß wie ihr diesen Sommercocktail nachbasteln könnt 🙂

Man nehme:

4cl Gin und hänge da einen Teebeutel mit Früchtetee (ich hatte leider nur Malve) hinein… warten … warten… So ca. 5 Minuten… dann gibt man Eiswürfel und Tonic dazu. Ich habe später auch noch ein paar Himbeeren mit hinein gegeben.

Und fertig 🙂

Der Gin entzieht dem Tee seinen Geschmack und die Farbe und zaubert so eine schöne, sommerliche und pinke Art Gin Tonic zu trinken.

Probiert es Mal aus, falls euer Fitnessplan euch das nicht verbietet 😉

Eine alkoholfreie Variante habe ich aber auch schon probiert. Dafür habe ich Früchtetee gekocht, ihn kalt werden lassen und mit Eiswürfeln, TK Himbeeren und Tonic angerichtet. Tataaaa 🙂

Probiert es Mal aus, wenn ihr mögt.

Bis Bald

the empress :*

Werbeanzeigen

Love my new superfast Dusch-Routine

Hellou ihr Lieben ❤ 

Ich komm grad aus der Dusche 🙂 und weil ich soooo begeistert bin von meinen neuen Dusch-Lieblingen muss ich das jetzt sofort, quasi noch vor dem Abtrocknen mit euch teilen ☺️

   
  
Ich bin ja Eine, der es im Bad nicht schnell genug gehen kann 🙂 Gerade im Sommer, wo man noch viel öfter duscht als eh schon 🙂 

Baden kann ich, by the way, so gut wie nie, es sei denn ich bin krank! Ich finde da keine Ruhe und es ist mir einfach zu warm!

Und unter der Dusche muss es schnell, pflegend, effektiv und wohlriechend sein! Und daaaas schaffen diese 4 Produkte megasuperdupergut 🙂

1. Aussie Miracle Moist Shampoo: mein Gott! wie das schäumt und riecht und wie sich meine Haare angefühlt haben! Mannomann! Das muss man mal ausprobieren! Bei dm gibt es das Shampoo mit australischem Macadamianuss-Öl gerade in einer kleinen Probiergröße! Probiert es einfach aus! Ihr werdet es lieben!  

2. Nach diesem Shampoo brauch ich tatsächlich echt keine Spülung mehr! Unglaublich bei meinen trockenen, bunten und ständig gefärbten Haaren! Alles was ich nach dem Haarewaschen noch brauche ist ein Öl! Am liebsten nehme ich da zur Zeit Balea Beautiful long Wonderserum mit Inca Öl ❤

3. Wenn ich dann noch mit der unfassbar mega supergeilen Tangle Teezer Bürste meine Haare kämme, sind sie im Nu seidenweich und glatt und ohne geziepse durchgekämmt. 

4. Fehlt noch der Rest vom Körper 🙂 Mein liebstes Fix-fix-„Duschbad“ ist gerade die Wasch-&Duschcreme von Bübchen. Dieses Produkt reinigt und pflegt und cremt ein, in einem Handstreich ❤ und dabei ist es nicht so extrem cremig wie die Dusch-Cremes die wir sonst so kennen! Ich liebe sie und kann nur empfehlen das Mal aus zu probieren.

So… Das war’s so spät und spontan noch von mir 🙂

Viel Spaß beim Ausprobieren und Zeitspar-Pflege-Duscherlebnis 

Ach übrigens…  Alle Profukte gibt es bei dm und das natürlich, zu einem sehr guten Preis! I love dm einfach ☺️❤️

Bye 

the empress :*

Sommer, Sonne, Waken and noooo Make-up

Hellou ihr :*

An diesem wunderbaren, sonnigen, langen Wochenende habe ich natüüüürlich das geile Wetter zum Waken genutzt!

Das sind immer die Momente in meinem Leben, in denen ich denke „Gott, das Leben is so verf**** geil!“

Und weil ich da eh permanent im Wasser bin und überall Lichtschutzfaktor trage uuund ich an solchen extrem warmen Tagen keinen Bock hab unter meinem Make-up zu schwitzen, trage ich beim Waken oft keins 🙂

Das is aber echt nich leicht für mich! Ich hab nämlich ziemlich viele ungleichmäßig verteilte Sommersprossen und immer irgendwie ne rote Nase und fiese Augenringe.

Aaaaber mit meiner Lieblingssonnenbrille lenk ich da ganz gekonnt von ab 🙂

Zusammen mit einem weißen Kleid und benieteten Römer-Sandalen, ist das Sommer-Outfit dann auch schon fertig und ich kann den kritischen Stylern am Wakeboard-See entgegentreten 🙂

Ich weiß, ich weiß, ein hellerer Bikini drunter wär besser gewesen aber ich hab leider keinen und werd mir auch nie einen holen… ich bin zu weiß für solche hellen Bikinis – seh dann immer so aus, als wär ich nackt, wenn ich sowas anhab :-O nich gut.

IMG_2093 IMG_2102_2 IMG_2110 IMG_2114 IMG_2116 IMG_2119_2 IMG_2122

Und hier, meine kleine Shopping-List für euch:

Die Sonnenbrille ❤ Santa Cruz

Das Kleid: Mädelsflohmarkt München (ein ähnliches findet ihr z.B. hier

Die Schuhe… default-mäßig 🙂 Schuhtempel24
Achübrigens… hier sieht man Mal den See, auf dem ich mich zur Zeit meist rumtreibe. Und n geiles Lied ist das auch noch 🙂

Outfit: an other Universe :)

Awwwww ich weiiiiiß, schon wieder das Universumsthema aaaaaber hey, is die Hose nich der Hammer? Gott ich liebe sie!

Ich habe ja schon eine Universums-Leggings (ich hab sie euch hier gezeigt) aber sie war… nun ja… sehr transparent! Und es ist nicht einfach so etwas zu tragen… deswegen habe ich mich nach einem Ersatz umgesehen und hab dieses Teil hier gefunden.

Ich bin so happy, dass diese Leggings diesmal tragbarer ist 🙂

Zu so einer Leggings muss man natürlich etwas kombinieren, dass wirklich nicht im Geringsten von diesem Traumteil ablenkt! So wie diese wundervolle zarte Bluse! Sie ist leicht und sexy, so wie ich mir eine Bluse vorstelle ❤

Ich hab mich heut so wohl gefühlt! Wundervoll!

IMG_1930 IMG_1966 IMG_1967_2 IMG_1968 IMG_1969 IMG_1970_2 IMG_1974_2 IMG_1975_2 IMG_1976 IMG_1977 IMG_1991 IMG_1993_2

Und hier kommt auch schon die Shopping-List:

Hose: romwe

Bluse: romwe

Schuhe: Deichmann (Catwalk)

Schon fertig 🙂 Im Job trage ich ja für gewöhnlich nur den festmontierten Schmuck 😉 der reicht ja auch meist aus 😀

TRX Training ohne TRX Bänder? Das geht! Wie? Nicht verzagen, einfach der Cassey nachsporteln <3

Dieses Training von meiner Lieblings-YouTube-Sportlerin ist verhältnismäßig alt und ich habe es sogar schon ein paar Mal trainiert ABER erst seit dem ich TRX kenne, ist mir das Potential dieses Videos erst Bewusst geworden! Cassey hat es mit einer Art Hausfrauentrick geschafft, für Zuhause ein TRX Training nachzustellen und zwar ganz ohne teures Equipment! Und ich muss ehrlich sagen, das killt einen sooooo fies! Schlimmer noch als TRX, denn durch die von ihr benutzten Wegwerfteller rutscht man schon ganz gut und muss sehr das eigene Core bemühen um nicht einfach nur bäuchlings auf dem Teppich zu landen! 

Hier eine kleine bebilderte Zusammenfassung vom Training:

 

 

  

  

 

  
  Naaaa ihr TRXler, kommen euch die Übungen bekannt vor? Mir schon 🙂 Sogar meine Lieblings-TRX-Übung (Pike) ist vertreten ❤ sogar in einer fiesen und einer meeeegafiesen Variante! 

Und hier findet ihr das komplette Video: Love you Cassey

Viel Spaß beim Trainieren :* 

The empress

Outfit: Okaaaay, ich zieh ne Hose drunter :D

Dieses Outfit hatte ich heute in der Arbeit an.

Ich liebe meinen Job dafür, dass ich mich stylingtechnisch voll austoben kann :* und ich liebe meine Kollegen, weil sie mich nicht belächeln, sondern mich einfach so mögen wie ich bin :* egal was ich so trage.

Nagut… genug geschnulzt. 🙂 Letzte Woche ist eeeeendlich mein Paket von ROMWE gekommen.

Ich liebe diesen Shop, auch wenn man ca. 4-6 Wochen auf die Sachen warten muss. Aber, das hat einen Grund, ROMWE schickt seine Ware nämlich ein wenig hin und her, damit wir keine fiesen Zollgebühren zahlen müssen. Fein Fein. 🙂

Dies ist nun mein erstes Teil aus diesem Paket ❤ Das Hemd ist gar nicht Mal so umwarm 😛 aber es ist schick, schön lang und verträumt. Ich sehe es an und denke immer wieder, ich würde nachts auf dem Mond stehen und die Erde betrachten. Oder ich stehe auf einem anderen Planeten und betrachte einen fremden riesigen Mond… Meine Planeten-Universums-Weltall-Liebe ist ja kein Geheimnis mehr (ich habe Universums-Leggings, Universums-Jäckchen, Universums-Jumpsuits, Universums-Tattoos…) und nun, dieses Hemd. 🙂

Erst hatte ich das gute Stück einfach zusammen mit einer schwarzen Strumpfhose und meinen Lieblingsboots an. Während ich so meine Fotos schieße, insistiert mein wundervoller Freund (Mucki) -macht der Gute echt selten- und meint „Spatzmaus, da musst du doch eine Hose drunter anziehen, so geht das nicht, nein, so kannst du nicht vor die Tür gehen, das ist zu kurz!“… Ich: „aber Schatz, das Hemd ist doch recht lang“… Er: „Ne, wirklich nicht Mauso! Das ist ein Hemd und kein Kleid“… Ich: „Aber es ist so lang wie ein Kleid!“… Er: „Nein! Man sieht dein Strumpfhosen-Dings, das geht nicht!“… Ich: „Egal! Viel Spaß in der Arbeit Mucki :* … Er ging… kopfschüttelnd 🙂

Schlussendlich hab ich dann doch ein Höschen drunter angezogen. 🙂 Als ich im Job von dieser ungewohnten Stylingberatung berichtete waren die Stimmen merkwürdigerweise ziemlich einschlägig! Mucki hat Recht! Die Hose muss sein! Eine Kollegin wollte ihm sogar eine Dankes-Whatsapp schreiben!!!

🙂 Unglaublich!

Hier also nun das sagenumwobene Outfit, mit und ohne Hose 😛

Entscheidet selbst :*

IMG_1794 IMG_1795 IMG_1804 IMG_1819 IMG_1825 IMG_1828 IMG_1832 IMG_1838 IMG_1841 IMG_1843 IMG_1844 IMG_1846 IMG_1848

Okayyyyy MIT Hose ists besser!

So konnte ich mich wenigstens auch bücken oder mich nach was ausstrecken… oder mich hinsetzten 😀

Aber auf dem Foto sah es geil aus ohne Hose 🙂 So!

Und hier die kleine feine Shopping-List:

Hemd: ROMWE

Hose: ZARA (z.B.)

Boots: Schuhtempel24 (es gibt sie noch)

Bis Bald

empress :*

Und heute im Fitnessstudio…

… hatte ich mal wieder keine Lust auf Gerätetraining 😛

Je länger ich ins Fitnessstudio gehe, desto weniger mag ich diese plumpen und steifen Geräte.

Immer mehr trainiere ich mit Langhanteln, Kettlebells, kleinen Hanteln, TRX, Bällen und ganz ohne Hilfsmittel. So ein Training empfinde ich als natürlicher, anstrengender und wirksamer.

Heute sah mein Training (reines Bauchtraining) so aus:

1. Aufwärmen mit 10×40 Jumping Jacks 

jumping-jacks

2. Seitliche Bauchübung, Bicycle Abs 3×40

bicycle-crunch

3. Core + seitliche Bauchübung: Hip Twisters 5×30

Ich mache es aber viel schneller als die Gute im Video 🙂

Hip-Twister-Plank-ALL

4. Core + mittlere Bauchmuskeln: Starfish Abs 5×30

StarFishA

5. Seitliche Bauchmuskeln: „Querschläger“ mit 5kg 2×20 Wiederholungen pro Seite

WH050612_flacherbauch_bild1.jpg.54240

6. Core + seitliche Bauchübung: Crazy Ivans mit 5kg 5×40

Ich wechsle für jede Wiederholung die Seite und ich hebe die Beine ein wenig an, so wird es schwieriger 🙂

CrazyIvan

7. Core + obere und untere Bauchmuskeln: Genie Abs 5×20

Das ist eine meiner Lieblingsübungen ❤ Die bau ich eigentlich so gut wie immer in mein Training ein!

tumblr_mpj6jx9tTo1qd45ayo1_1280

8. Core Übung mit TRX Bändern: Pike 3×20

trx-photos-4

9. Core + seitliche Bauchmuskeln: TRX Side Plank Dip 2×30 jede Seite

trx-side-plank

10. Core + gerade Bauchmuskeln: TRX Climbers 5×30 (jedes Bein zählt 1x)

trx-mountain-climber

>>Zwischen allen Wiederholungen lasse ich immer ca. 30 Sekunden Pause verstreichen<<

11. Streching 🙂

* Erweiterte Cobra 30 Sekunden halten

040_0903_fitness_pietsch_uebung02_500_01

* Seitliche Bauchmuskeln dehnen –> jede Seite 30 Sekunden halten

schraege_Bauchmuskulatur_03

* Ein Bisschen Entspannung mit er Child Pose ❤ 30 Sekunden halten

childs-pose-move

So, das war mein Trainingsplan für Heute. Ich hoffe er gefällt euch und ihr habt Spaß damit.

Bye Bye

the empress :*